Lloyd Passage

Shake hands mit den Promis der Stadt

Die LLOYD PASSAGE ist ein Phänomen.

Als erste überdachte öffentliche Straße Deutschlands und ausschließlich mit privaten Mitteln finanziert, entwickelte sie sich vor knapp 30 Jahren von einer Hinterhofstraße zu einem Hotspot des gepflegten Einkaufs in der Bremer Innenstadt.

Auf mehr als 60.000 m2 verbindet die Passage mit dem gläsernen Dach in der Gesamtgröße eines Fußballfeldes zwei Warenhäuser, ein Technikhaus, ein Sporthaus sowie Fashion-Shops, Gastronomie, Lebensmittel und Service.

Ein Blickfang liegt zu Füßen der Flaneure.

Es sind die bronzenen Handabdrücke von prominenten Persönlichkeiten, die sich in der „Mall of Fame“ verewigt haben.

Von Fußballstars wie Claudio Pizarro über Showgrößen wie Rudi Carell und Hape Kerkeling bis hin zu Schauspielern wie Sabine Postel oder dem Satiriker Jan Böhmermann.